Familie

Alle öffentlichen Beiträge aus der Familie für die Familie

Aktuelle Beiträge

    Stammhaus der Familie Nöldeke in Hildesheim

    Heute vor genau 400 Jahren (Baujahr 1619) wurde in Hildesheim das Stammhaus von unserem Vorfahr Hans Noeldechen der Ältere fertig gestellt.



    Durch dieses Aquarellbild aus dem Jahr 1857 ist uns das Aussehen des Hauses überliefert worden. Im Impressum §3 der Homepage wird es als „für jetzt als das Stammhaus der Familie Nöldeke angesehen“ erwähnt.
    Die über der Tür damals angebrachten Wappen des „Hans Noeldechen“ und seiner Frau „Magdalena Harderer“ befinden sich noch heute (Stand Mai 2018) im Magazin des Roemer- und Pelizaeus-Museums in Hildesheim.
    am 16.04.2019, 12:39 Uhr (Editiert: 16.04.2019, 12:21 Uhr)




    Ausstellung Ernst-Barlach-Haus in Hamburg

    Vom 3. März bis zum 10 Juni 2019 können sich auch die norddeutschen Wilhelm-Busch-Liebhaber eine Ausstellung in Hamburg im Privatmuseum Ernst-Barlach ansehen und Wilhelm Busch in seiner "Herzenssache" als Maler kennenlernen.
    am 15.03.2019, 15:11 Uhr (Editiert: 16.03.2019, 18:53 Uhr)




    Wilhelm Busch in Baden-Baden

    Noch bis zum 3. März 2019 ist im Museum für Kunst und Technik des 19. Jahrhunderts in Baden-Baden eine Wilhelm-Busch-Ausstellung zu sehen. Das Museum befindet sich in der Lichtentaler Allee 8 und ist dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet.
    Am 3. März um 17 Uhr wird die selten aufgeführte Operette "Der Vetter auf Besuch" mit dem Libretto von Wilhelm Busch präsentiert.
    Die Homepage des Museums ist unter www.museum.la8.de zu finden.

    Nöldeke, Eckhard am 19.02.2019, 22:45 Uhr (Editiert: 19.02.2019, 22:45 Uhr)




    Update der Familien-Forschungsdatenbank

    Soeben habe ich die Familienforschungsdatenbank aktualisiert.
    Karow, Jan am 27.01.2019, 18:17 Uhr




    Update der Familien-Forschungsdatenbank

    Soeben habe ich die Familienforschungsdatenbank aktualisiert.
    Karow, Jan am 15.09.2018, 15:19 Uhr






    Untenstehende Anfrage erhielten wir vor Kurzem.
    Leider gibt es in unserer großen NÖLDEKE - Genealogie keine Martha NÖLDEKE. Auch weitere intensive Recherchen meinerseits haben keine neuen Hinweise ergeben.
    Falls jemand aus unserer Familie NÖLDEKE Kenntnisse zu/über Martha NÖLDEKE hat, bitte ich darum, mir diese mitzuteilen.
    Dies ist auch von Interesse für unsere Genealogie.
    Mitteilungen hierzu bitte an euren Vetter Christian Heermann (69633) heermann@familie-noeldeke.de
    Rosengarten, 02. Juni 2018




    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich möchte eine Ausstellung zu den weiblichen Stadtverordneten in Gotha/Thüringen in der Zeit von 1918 bis 1933 konzipieren. Diese wird im Februar 2018 zu sehen sein.

    Martha Nöldeke war Stadtverordnete für den Bürgerbund im Stadtrat von 1920, 1921 und 1922.

    Sie wurde am 27.8.1876 in Gotha geboren. Ihre Eltern waren der Bankbeamte Ferdinand Nöldeke und Caroline Dorothee Marie Pauline Nöldeke geb. Hellmund aus Gotha. Sie hatte mindestens 3 Schwestern.

    Ich habe noch einige weitere Daten.

    Ist Ihnen dieser Zweig der Familie bekannt und haben Sie weitere Informationen?



    Vielen Dank für Ihre Mühen

    Mit freundlichen Grüßen

    Judy Slivi


    Heermann, Christian W. am 17.07.2018, 17:46 Uhr (Editiert: 17.07.2018, 17:46 Uhr)




    Update der Familien-Forschungsdatenbank

    Gestern bekam ich von Christian W. Heermann die aktuellen Familienforschungsdaten. Sie sind seit heute auf unserer Website zu finden (nach Anmeldung im Bereich „Familien-Forschung“).
    Ebenso wurde die App aktualisiert. Wer dort die neuen Daten haben möchte, betätigt einmal aus dem Menü den Eintrag „Update“. Termine und Beiträge müssen leider danach noch manuell aktualisiert werden.

    Viele Grüße und Dank an Christian.

    Jan

    Karow, Jan am 10.01.2018, 21:48 Uhr (Editiert: 10.01.2018, 21:48 Uhr)




    Familienblatt #160 ist da

    Liebe Familie. Ich habe soeben das Familienblatt Nr. 160 von Hanns-Christian Nöldeke erhalten und online gestellt. Viel Spaß beim Lesen und einen guten Rusch ins Neue Jahr.
    Karow, Jan am 27.12.2017, 13:52 Uhr (Editiert: 27.12.2017, 13:51 Uhr)




    Das Familienblatt Nr. 159 ist da!

    Liebe Familie. Ich habe soeben das Familienblatt Nr. 159 online gestellt. Leider erhielt ich das dafür nötige Dokument erst nach dem die Post das Familienblatt bereits bei euch in den Briefkasten geworfen hat und auch nach dem Versand der elektronischen Fassung. Dafür habe ich in der jetzt online gestellten Version noch einen bisher fehlenden Artikel nachreichen können. Das Familienblatt umfasst in der Revisionsfassung nun also 21 Seiten und es konnten noch ein paar weitere Korrekturen vorgenommen werden.

    Karow, Jan am 05.07.2017, 09:36 Uhr (Editiert: 05.07.2017, 09:36 Uhr)




    Hermann Waltsgott Kandidat bei "Wer wird Millionär?"

    Mit der ersten Auswahlfrage schaffte es Hermann Waltsgott (1216435) am 1. Mai 2017 auf den Stuhl zu Günther Jauch. Souverän beantwortete der Mathematik- und Musiklehrer der hannöverschen Schillerschule die Fragen des Moderators. Mit etwas mehr Glück bei den Jokern wäre es sicherlich auch noch mehr geworden als "nur" 32.000 €. Mitgebracht hatte er seinen Bruder Henning. Herzlichen Glückwunsch!

    Eckhard Nöldeke
    Nöldeke, Eckhard am 03.05.2017, 20:21 Uhr (Editiert: 03.05.2017, 20:21 Uhr)




    Aktualisierung der Datenbank

    Soeben habe ich die heute Morgen von Christian W. Heerman übermittelten Daten in unserer Familien-Forschungs-Datenbank aktualisiert.
    Karow, Jan am 02.03.2017, 11:31 Uhr




    Neues Bild von Wilhelm Busch entdeckt

    Die Schaumburger Nachrichten berichten am 29.12.16 darüber, dass die Wilhelm-Busch-Stiftung ein bislang unbekanntes Ölbild von Wilhelm Busch erwerben konnte. Das für Busch untypische Ölbild "Frauenkopf" dürfte während seiner Zeit in Antwerpen entstanden sein und ist somit seiner ganz frühen Zeit zuzuordnen.
    Anlässlich seines 185. Geburtstages soll das Werk zusammen mit anderen Originalen aus der Sammlung von Fritz Günther Rehmert ab 15. April 2017 in Wiedensahl präsentiert werden.

    Eckhard Nöldeke
    Nöldeke, Eckhard am 01.01.2017, 15:02 Uhr




    Wilhelm Busch am Dümmer

    Mein Verwandter Reinhard Hollborn (aus meiner väterliche Linie) aus Stuhr bei Bremen hat mir diesen Zeitungsartikel freundlicherweise geschickt. Der Beitrag wurde in der „Kreiszeitung Diepholz“ in den Heimatblättern veröffentlicht. (Beilage der Verlagsgruppe Kreiszeitung vom 24.September 2016, Nr.9/2016) s.nächste Seiten

    Wilhelm-Busch-Interessierte sind sicher erfreut, dass Wilhelm Busch immer noch und immer wieder „Schlagzeilen“ macht.

    Eingereicht von Gisela Schladerbusch (135432)












    Schladerbusch, Gisela am 30.12.2016, 15:46 Uhr (Editiert: 30.12.2016, 15:43 Uhr)




    Familienblatt #158 (Januar 2016) online

    Hallo.
    Soeben habe ich das Familienblatt für Januar 2017 eingestellt.
    Jan
    Karow, Jan am 29.12.2016, 11:45 Uhr




    Update der Familienforschungs-Datenbank.

    Soeben habe ich die Familienforschungsdatenbank mit den Daten von Christian Heermann aktualisiert.
    Karow, Jan am 05.09.2016, 15:46 Uhr




    Wilhelm-Busch-Ausstellung in Schwäbisch Hall

    In der Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall werden noch bis zum 18. September zwei exzellente Ausstellungen präsentiert: "Picasso und Deutschland" sowie "Wilhelm Busch - was ihn betrifft. Max und Moritz treffen Struwwelpeter." Anhand von 350 Exponaten wird das Werk Buschs sehr eindrucksvoll dargestellt. Die Ausstellungen sind täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Informationen gibt es bei www.kunsthalle-wuerth.de. Es lohnt sich auch sehr, noch etwas Zeit für die Altstadt von Schwäbisch Hall einzuplanen.
    Nöldeke, Eckhard am 28.07.2016, 12:40 Uhr




    Familienblatt #157 (Juli 2016) online

    Ich habe soeben das neue Familienblatt in den internen Bereich gestellt.
    Karow, Jan am 28.06.2016, 21:38 Uhr




    Umsäuselt von sumsenden Bienen

    Im Göttinger Wallstein-Verlag ist nun ein neues Wilhelm-Busch-Buch erschienen: "Umsäuselt von sumsenden Bienen. Schriften zur Imkerei." 46 Seiten. 12,90 Euro. Die drei Artikel hatte der Hobbyimker für eine Fachzeitschrift geschrieben.
    Nöldeke, Eckhard am 17.04.2016, 13:49 Uhr




    Update der Familienforschungs-Datenbank

    Heute Morgen übermittelte C. Heermann neue Daten der aus dem Bereich der Familienforschung. Das Update wurde soeben vollständig übernommen. Viel Spaß beim Forschen!
    Karow, Jan am 08.02.2016, 11:21 Uhr




    Familienblatt #156 (Januar 2016) online

    Ich habe soeben das neue Familienblatt in den internen Bereich gestellt.

    Karow, Jan am 09.01.2016, 12:03 Uhr




    Neues Editorial eingestellt

    Soeben habe ich das gerade von Arnulf übermittelte Editorial des nächsten Familienblattes eingestellt.
    Karow, Jan am 23.11.2015, 15:04 Uhr




    ERINNERUNGSKONZERT FÜR RENATE NÖLDEKE

    Unter dem Titel "Ein Leben voller Klang" veranstaltet der Winsener Verein "Freunde der Kirchenmusik" am Sonntag, 27. September 2015, um 17 Uhr im Gemeindezentrum St. Marien, Kirchstraße 2, Winsen (Luhe), ein Konzert für Renate Nöldeke. Sie war langjährige Vorsitzende und Mitbegründerin des Fördervereins. Gespielt werden Werke von Johannes Brahms und Arvo Pärt.
    Nöldeke, Eckhard am 21.09.2015, 12:21 Uhr




    Familienforschungs-Datenbank aktualisiert

    Christian Heermann hat mir heute neue Daten zukommen lassen. Daher konnte ich die Familienforschungs-Datenbank heute aktualisieren. Derzeit sind gut 25.200 Einträge vorhanden.
    Jan
    Karow, Jan am 21.07.2015, 09:14 Uhr




    Antrittsvorlesung von Almuth Caliebe am 24.7.15

    Am Freitag, 24.7.2015 um 15 Uhr s. t. hält Dr. med. Almuth Caliebe ihre Antrittsvorlesung zu dem Thema "Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm" - Theorien zur Entstehung und Vererbung angeborener Störungen.
    Ort: Hörsaal der Klinik für Allgemeine Pädiatrie, Arnold-Heller-Straße 3 (Haus 9), 24105 Kiel, Zugang Schwanenweg 20.

    Eckhard Nöldeke

    Nöldeke, Eckhard am 18.07.2015, 22:27 Uhr




    Wilhelm Busch in Lüthorst

    Im südlichen Niedersachsen liegt das Dorf Lüthorst. Der dortige Heimatverein hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Andenken an Wilhelm Busch zu pflegen. Im Alter von neun Jahren wurde er seinem Onkel Pastor Georg Kleine in Ebergötzen anvertraut. 1846 zog die Familie nach Lüthorst um. Ein Erlebnispfad mit mehreren Stationen – beispielsweise auch der Familiengrabstätte der Familien Nöldeke, Kleine und Fanny Busch – gibt einen schönen Überblick über diese Zeit. Informationen finden sich auf www.lüthorst.de.

    Eckhard Nöldeke

    Nöldeke, Eckhard am 05.07.2015, 14:16 Uhr




    Familienblatt #155 online

    Im geschützten Bereich findet ihr ab sofort das neue Familienblatt #155, Juli 2015.

    Karow, Jan am 15.06.2015, 14:30 Uhr




    Editorial für das neue Familienblatt

    Hallo.
    Soeben habe ich das Editorial für das demnächst erscheinende Familienblatt online gestellt.
    Jan
    Karow, Jan am 15.05.2015, 16:27 Uhr




    Kurt-Lehmann-Ausstellung in Hannover

    Anlässlich seines 110. Geburtstages wurde am 6. Mai eine Ausstellung mit Werken von Professor Kurt Lehmann in der hannöverschen Marktkirche eröffnet. Die Bilder und die Skulpturen können täglich besichtigt werden, wenn nicht Gottesdienste, Veranstaltungen oder Proben sind. Mittwochs um 17 Uhr gibt es ein besonderes Programm. Am 13. Mai referiert Katharina Lehmann, es moderiert Pastorin Kreisel-Liebermann. Hans-Peter Lehmann bietet am 20. Mai eine Führung an. Am 27. Mai übernehmen die Stadtsuperintendenten Dannowski und Heinemann die Regie. Die Finissage am 3. Juni wird Astrid Steinhardt mit Unterstützung der Kinder des Künstlers moderieren. Die Veranstaltungen am 13. und 27. Mai sowie am 3. Juni begleitet Ulfert Smidt an der Orgel.
    Bei einem Rundgang durch die Altstadt besteht die Möglichkeit, zahlreiche andere Kunstwerke von Kurt Lehmann zu entdecken.
    Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Eckhard Nöldeke

    Nöldeke, Eckhard am 08.05.2015, 19:16 Uhr




    Update der Familien-Daten

    Ich habe soeben ein Update der Daten für die Familien-Suche vorgenommen.
    Christian Heermann hat mir das Update am 24. Januar zur Verfügung gestellt.
    Karow, Jan am 26.01.2015, 09:32 Uhr




    Familienblatt #154 jetzt online

    Ich habe soeben das Familienblatt #154 vom Januar 2015 online gestellt.

    Karow, Jan am 24.01.2015, 11:03 Uhr




    Kontonummer geändert

    Liebe Familie,

    nun haben mir etliche von Euch den Gefallen getan und einen Dauerauftrag für die Überweisungen eingerichtet. So sollte es für uns alles schön einfach sein.
    Die VR-Bank Mainz, die unsre Konto führt, ist mit der Volksbank Alzey-Worms verschmolzen. Daher haben wir ab sofort eine neue Kontonummer bei der Volksbank Alzey-Worms eG.

    DE 0255 0912 0000 8471 0105

    Die alte Kontonummer funktioniert noch eine Weile, dennoch ist es besser, so früh wie möglich die neue IBAN in den Dauerauftrag einzusetzen. Die BIC, GENODE61AZY, wird für Überweisungen innerhalb Deutschlands nicht benötigt. Wenn ihr gerade den Dauerauftrag ändert, dann schaut bitte auch auf das Datum, an dem die Überweisung stattfinden soll. Ich bevorzuge Termine zwischen dem 15.1. und 15.2. So kann ich sicher erkennen, dass es nicht eine Überweisung für das vergangene Jahr war. Weiterhin ist es weniger Arbeit für mich, wenn ich immer mehrere Eingänge in einem Schwung buchen kann.

    Euer Christian 693222
    Nöldeke, Christian am 20.06.2015, 17:56 Uhr




    Familienblatt #153 ist online

    Soeben haben ich das Familienblatt #153 im Internen Bereich zur Verfügung gestellt. Viel Spaß beim Lesen.
    Jan
    Karow, Jan am 06.07.2014, 21:22 Uhr




    Erneutes Update

    Gestern erhielt ich noch neue Daten von C. Heermann. Diese befinden sich ab sofort in unserer Familienforschungs-Datenbank.
    Jan
    Karow, Jan am 24.02.2014, 08:15 Uhr




    Neues Familienblatt!

    Ich habe soeben die neuesten Familienblätter in den Bereich für registrierte Familienmitglieder eingestellt.
    Jan
    Karow, Jan am 21.02.2014, 23:20 Uhr




    Familienforschung: Datenbank aktualisiert!

    Ich habe soeben die Familienforschungs-Datenbank aktualisiert. Derzeit können dort 23.987 Personen gefunden werden.
    Jan
    Karow, Jan am 17.02.2014, 09:17 Uhr




    Aktualisierung der Familienforschungs-Datenbank

    Hallo, liebe Familienmitglieder!
    Ich habe die von Christian Heermann zur Verfügung gestellten Daten entsprechend bearbeitet und nun eine aktuelle Fassung der Familienforschunts-Datenbank live geschaltet.
    Viel Spaß beim Forschen!
    Jan
    Karow, Jan am 16.10.2013, 18:52 Uhr




    Familienblätter

    Hallo zusammen.
    Ich habe soeben eine neue Seite eingestellt, auf der ab jetzt alle Familienblätter als PDF erhältlich sind. Der Zugriff auf die Dokumente ist erst nach Anmeldung möglich.
    Jan
    Karow, Jan am 09.06.2013, 22:04 Uhr




    HABEMUS PAPAM

    Hallo.
    Ich habe einen neuen Artikel zum Papst-Thema eingestellt. Viel Spaß beim Lesen.
    Gila
    Schladerbusch, Gisela am 22.03.2013, 13:02 Uhr




    Update der Familienforschung

    Hallo zusammen.
    Ich habe soeben die aktuellen Familien-Ahnen-Informationen in unsere Datenbank mit aufgenommen. Viel Spaß beim Stöbern.
    Jan
    Karow, Jan am 21.03.2013, 12:28 Uhr




    Beitrag von Gila Schladerbusch veröffentlicht

    Der Beitrag von Gila Schladerbuch mit dem Titel "Aus Eurem Wilhelm wird nichts" habe ich soeben als öffentlichen Beitrag ins Web gestellt.
    Jan
    Karow, Jan am 05.10.2012, 11:55 Uhr




    Texte von Gila Schladerbusch

    Hallo zusammen.
    Vor ein paar Tagen habe ich die Artikelserie von Gila Schladerbusch komplettiert. Ihr findet alle 14 Artikel unten auf dieser Website.

    Jan
    Karow, Jan am 24.08.2012, 14:03 Uhr (Editiert: 24.08.2012, 14:03 Uhr)




    Der erste Eintrag

    Hi.
    Hier der erste Eintrag auf der Familien-Website.

    Jan
    Karow, Jan am 24.08.2012, 15:19 Uhr (Editiert: 24.08.2012, 15:19 Uhr)




Artikel aus dem Familienblatt

Von Gisela Schladerbusch

Habemus Papam
Von Gisela Schladerbusch

In der letzten Ausgaben des Familienblattes gab es hierzu folgenden Artikel von G. Schladerbusch.

Aus Eurem Wilhelm wird nichts - Der hat nur Flausen im Kopf!
Von Gisela Schladerbusch

In einer der letzten Ausgaben des Familienblattes gab es hierzu einen Artikel, der ab nun auch im Web zur Verfügung steht

Heinrich Helmold und Zeitungsbeiträge rund um Napoleons Truppen
Von Gisela Schladerbusch

Hier finden Sie Interessantes von und zu der Familie Nöldeke. Das Vorfahrenehepaar Heinrich Helmold und Margarethe Specbotel.

Als Napoleons Truppen vor 200 Jahren durch die Region zogen

Lorem ipsum dolor sit amet veroeros

Syker Kreiszeitung zusammengestellt und aufbereitet für unsere Website.

Das grausame Wort "Ausgehoben"- vom 13./14.04.2012
Von Gisela Schladerbusch

Der Winkelzug der Freudenberger - vom 20./21.04.2012
Von Gisela Schladerbusch

Das grausame Wort "Ausgehoben"- vom 13./14.04.2012
Von Gisela Schladerbusch

"Hängt den Kuckuck nicht zu hoch" - vom 27./28.04.2012
Von Gisela Schladerbusch

B 51:Route vor 200 Jahren erdacht - vom 04./05.05.2012
Von Gisela Schladerbusch

B 51:Route vor 200 Jahren erdacht (Teil 2) - vom 11./12.05.2012
Von Gisela Schladerbusch

Die Schimmel-Legende vom Wülfersberge - vom 18./19.05.2012
Von Gisela Schladerbusch

Wagenteer als medizinische Kur - vom 26./27.05.20122
Von Gisela Schladerbusch

Steuern auf Türen und Fenster- vom 02./06.06.2012
Von Gisela Schladerbusch

Feuersbrunst quer durch Bassum - vom 09./10.06.2012
Von Gisela Schladerbusch

"Napoleon persönlich in Bassum" - vom 16./17.06.2012
Von Gisela Schladerbusch

"Täglich Hinrichtungen" - vom 23./24.06.2012
Von Gisela Schladerbusch

"Mit 14 zum Verrat gezwungen" - vom 30.06/01.07.2012
Von Gisela Schladerbusch

Kosaken griffen in Bassum an - vom 07./08.07.2012
Von Gisela Schladerbusch

Apfelmus für das Kosakenregiment - vom 14./15.07.2012
Von Gisela Schladerbusch

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz